Spielplan
Tanzplattform Deutschland 2022, https://www.tanzplattform2022.de/, www.tanzplattform2022.de

Tanzplattform Deutschland 2022 in Berlin

16.–20.3.2022

Das HAU Hebbel am Ufer war Veranstalter*in der Tanzplattform Deutschland 2022. Vom 16. bis 20. März versammelte das Festival in Berlin 13 aktuelle und bemerkenswerte Positionen des tänzerischen und choreografischen Schaffens, ermöglicht durch Förderungen der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Lottostiftung Berlin.

Die Auswahl 2022

Carolin Jüngst / Lisa Rykena – „SHE LEGEND“ - Choy Ka Fai – „Yishun is Burning“ - Ligia Lewis – „Still Not Still“ - Fabrice Mazliah / Work of Act – „Telling Stories – a version for three“ - Sheena McGrandles – „FLUSH“ - Meg Stuart / Damaged Goods – „CASCADE“ - Michelle Moura – „OVERTONGUE“ - Miller / de‘Nobili – „PACK“- Moritz Ostruschnjak – „TANZANWEISUNGEN (it won't be like this forever)“ - Antje Pfundtner in Gesellschaft – „Sitzen ist eine gute Idee“ - Renae Shadler & Collaborators mit Roland Walter – „SKIN“ - Joana Tischkau – „BEING PINK AIN'T EASY“ - Julian Weber – „Allongé“

Carolin Jüngst / Lisa Rykena

SHE LEGEND

Mi. 16.03., 17:30Do. 17.03., 19:00Fr. 18.03., 19:00
Ort: HAU3, Tempelhofer Ufer 10 10963 Berlin

Carolin Jüngst / Lisa Rykena

SHE LEGEND

Mi. 16.03., 17:30Do. 17.03., 19:00Fr. 18.03., 19:00

Ort: HAU3, Tempelhofer Ufer 10 10963 Berlin

Sheena McGrandles

FLUSH

Mi. 16.03., 18:00Do. 17.03., 15:00
Ort: Sophiensaele / Festsaal, Sophienstr. 18 10178 Berlin

Sheena McGrandles

FLUSH

Mi. 16.03., 18:00Do. 17.03., 15:00

Ort: Sophiensaele / Festsaal, Sophienstr. 18 10178 Berlin

Choy Ka Fai

Yishun is Burning

Mi. 16.03., 19:00Do. 17.03., 17:00
Ort: HAU2, Hallesches Ufer 32 10963 Berlin

Choy Ka Fai

Yishun is Burning

Mi. 16.03., 19:00Do. 17.03., 17:00

Ort: HAU2, Hallesches Ufer 32 10963 Berlin

Antje Pfundtner in Gesellschaft

Sitzen ist eine gute Idee

Mi. 16.03., 20:00Do. 17.03., 20:00
Ort: Radialsystem / Saal, Holzmarktstr. 33 10243 Berlin

Antje Pfundtner in Gesellschaft

Sitzen ist eine gute Idee

Mi. 16.03., 20:00Do. 17.03., 20:00

Ort: Radialsystem / Saal, Holzmarktstr. 33 10243 Berlin

Moritz Ostruschnjak

TANZANWEISUNGEN (it won't be like this forever)

Mi. 16.03., 20:30Do. 17.03., 18:00Do. 17.03., 20:30
Ort: Deutsches Theater, Schumannstr. 13a 10117 Berlin

Moritz Ostruschnjak

TANZANWEISUNGEN (it won't be like this forever)

Mi. 16.03., 20:30Do. 17.03., 18:00Do. 17.03., 20:30

Ort: Deutsches Theater, Schumannstr. 13a 10117 Berlin

Joana Tischkau

BEING PINK AIN'T EASY

Do. 17.03., 16:00Fr. 18.03., 17:00Sa. 19.03., 18:00
Ort: Sophiensaele / Hochzeitsaal, Sophienstr. 18 10178 Berlin

Joana Tischkau

BEING PINK AIN'T EASY

Do. 17.03., 16:00Fr. 18.03., 17:00Sa. 19.03., 18:00

Ort: Sophiensaele / Hochzeitsaal, Sophienstr. 18 10178 Berlin

Fabrice Mazliah / Work of Act

Telling Stories - a version for three

Do. 17.03., 17:00Fr. 18.03., 20:00Sa. 19.03., 18:00
Ort: Radialsystem / Halle, Holzmarktstr. 33 10243 Berlin

Fabrice Mazliah / Work of Act

Telling Stories - a version for three

Do. 17.03., 17:00Fr. 18.03., 20:00Sa. 19.03., 18:00

Ort: Radialsystem / Halle, Holzmarktstr. 33 10243 Berlin

Julian Weber

Allongé

Fr. 18.03., 15:00Sa. 19.03., 20:00So. 20.03., 19:00
Ort: Uferstudios / ST14, Badstr. 41a 13357 Berlin

Julian Weber

Allongé

Fr. 18.03., 15:00Sa. 19.03., 20:00So. 20.03., 19:00

Ort: Uferstudios / ST14, Badstr. 41a 13357 Berlin

Renae Shadler & Collaborators mit Roland Walter

SKIN

Fr. 18.03., 18:00Sa. 19.03., 15:00So. 20.03., 15:00
Ort: HALLE Tanzbühne Berlin, Eberswalder Str. 10 10437 Berlin

Renae Shadler & Collaborators mit Roland Walter

SKIN

Fr. 18.03., 18:00Sa. 19.03., 15:00So. 20.03., 15:00

Ort: HALLE Tanzbühne Berlin, Eberswalder Str. 10 10437 Berlin

Ligia Lewis

Still Not Still

Fr. 18.03., 20:30Sa. 19.03., 16:00
Ort: HAU1, Stresemannstr. 29 10963 Berlin

Ligia Lewis

Still Not Still

Fr. 18.03., 20:30Sa. 19.03., 16:00

Ort: HAU1, Stresemannstr. 29 10963 Berlin

Michelle Moura

OVERTONGUE

Sa. 19.03., 17:00So. 20.03., 17:00
Ort: Sophiensaele / Festsaal, Sophienstr. 18 10178 Berlin

Michelle Moura

OVERTONGUE

Sa. 19.03., 17:00So. 20.03., 17:00

Ort: Sophiensaele / Festsaal, Sophienstr. 18 10178 Berlin

Miller / de´Nobili

PACK

Sa. 19.03., 18:00So. 20.03., 17:00
Ort: HAU2, Hallesches Ufer 32 10963 Berlin

Miller / de´Nobili

PACK

Sa. 19.03., 18:00So. 20.03., 17:00

Ort: HAU2, Hallesches Ufer 32 10963 Berlin

Meg Stuart / Damaged Goods

CASCADE

Sa. 19.03., 20:00So. 20.03., 18:30
Ort: Volksbühne, Rosa-Luxemburg-Platz 10178 Berlin

Meg Stuart / Damaged Goods

CASCADE

Sa. 19.03., 20:00So. 20.03., 18:30

Ort: Volksbühne, Rosa-Luxemburg-Platz 10178 Berlin

Begegnung und Austausch

In unterschiedlichen Formaten des gemeinsamen Gespräches und der Begegnung finden Themen, die uns umtreiben, herausfordern und verbinden auch jenseits der Bühne statt. „Dance and Crisis“, „Dance and Society“, „Dance and Transformation“ – gemeinsam wollen wir den (eigenen) Krisenmodus verhandeln, die vergangenen zwei Jahre als nicht nur kollektive Erfahrung reflektieren und deren Schwierigkeiten und Chancen nachspüren. Wir wollen uns fragen, wie Tanz als gesellschaftliche Praxis politisch agieren kann, wie wir eigene (unbewusste) diskriminierende und ausschließende Mechanismen erkennen und überwinden können, wie Tanz Teil einer übergreifenden gesellschaftlichen Transformation – hin zu einer nachhaltigen Zukunftsvision – werden kann.

Das tak wird an drei Vormittagen während der Tanzplattform zum Ort des Austausches zwischen Berliner und internationalen Akteur:innen, Gästen der Tanzplattform, dem Publikum, der Jury und den Künstler:innen.

An den verschieden Spielorten des Festivals erwartet das Publikum zudem Late Nite Moves mit Olympia Bukkakis, Künstler:innen/Publikumsgespräche und das Begegnungsformat Never Walk Alone.

 

Dance and Crisis

Begegnung und Austausch

Do. 17.03., 11:00
Ort: tak Theater Aufbau Kreuzberg, Prinzenstr 85 F 10969 Berlin

Dance and Crisis

Begegnung und Austausch

Do. 17.03., 11:00

Ort: tak Theater Aufbau Kreuzberg, Prinzenstr 85 F 10969 Berlin

Dance and Society

Begegnung und Austausch

Fr. 18.03., 11:00
Ort: tak Theater Aufbau Kreuzberg, Prinzenstr 85 F 10969 Berlin

Dance and Society

Begegnung und Austausch

Fr. 18.03., 11:00

Ort: tak Theater Aufbau Kreuzberg, Prinzenstr 85 F 10969 Berlin

Dance and Transformation

Begegnung und Austausch

Sa. 19.03., 10:30
Ort: tak Theater Aufbau Kreuzberg, Prinzenstr 85 F 10969 Berlin

Dance and Transformation

Begegnung und Austausch

Sa. 19.03., 10:30

Ort: tak Theater Aufbau Kreuzberg, Prinzenstr 85 F 10969 Berlin

Late Nite Moves

Begegnung und Austausch

Do. 17.03., 22:00Fr. 18.03., 22:00
Ort: HAU2 / WAU

Late Nite Moves

Begegnung und Austausch

Do. 17.03., 22:00Fr. 18.03., 22:00

Ort: HAU2 / WAU

Never Walk Alone

Begegnung und Austausch

Mi. 16.03., 19:00Do. 17.03., 16:00Fr. 18.03., 16:00Sa. 19.03., 16:00
Ort: Ausschließlich für Fachpublikum

Never Walk Alone

Begegnung und Austausch

Mi. 16.03., 19:00Do. 17.03., 16:00Fr. 18.03., 16:00Sa. 19.03., 16:00

Ort: Ausschließlich für Fachpublikum

Kooperationen

tanzschreiber
Autor:innen und Gastautor:innen des Online-Rezensionsportals tanzschreiber des Tanzbüro Berlin rezensieren die 13 Stücke der Tanzplattform auf www.tanzschreiber.de. Einzelne Artikel werden von den Teilnehmer:innen des tanzschreiber-Werkstatt-Programms zur Tanzplattform, "Texte in Bewegung" mit Alexandra Hennig und Johanna Withelm, verfasst.

Artist Talks
Studierende des Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz und der Tanzwissenschaft der Freien Universität Berlin sprechen in eigens entwickelten Talkformaten im Anschluss an ausgewählte Vorstellungen mit Künstler:innen der Plattform über ihre Produktion.
Alle Termine zu den Artist Talks finden Sie hier.

Tanz: Zukunft bewegen!

Auftaktdiskussion

Mi. 16.03., 17:30
Ort: HAU1 & Livestream auf HAU4

Tanz: Zukunft bewegen!

Auftaktdiskussion

Mi. 16.03., 17:30

Ort: HAU1 & Livestream auf HAU4

“GEGENWART CHOREOGRAFIEREN”

tanzhaus nrw - Buchpräsentation

Do. 17.03., 15:00
Ort: tak Theater Aufbau Kreuzberg

“GEGENWART CHOREOGRAFIEREN”

tanzhaus nrw - Buchpräsentation

Do. 17.03., 15:00

Ort: tak Theater Aufbau Kreuzberg

Meet the Jury

So. 20.03., 11:00
Ort: HAU2 / WAU

Meet the Jury

So. 20.03., 11:00

Ort: HAU2 / WAU

Be my Guest – Internationales Künstler:innentreffen

Anlässlich der Tanzplattform 2022 findet in Berlin ein internationales Künstler:innentreffen statt. Auf Einladung des Goethe-Instituts und des HAU sollen acht Künstler*innen aus dem Bereich Tanz & Choreografie von unterschiedlichen Kontinenten die Chance bekommen, sich mit der Szene in Deutschland und den Künstler:innen der Tanzplattform auszutauschen und zu vernetzen. Im Vordergrund des Treffens stehen der Dialog und die Teilhabe an Kulturen und Strukturen. Wir schaffen einen Raum für neue Perspektiven und Blickwinkel in der internationalen und intersektionalen Zusammenarbeit. 

Eine Kooperation des HAU Hebbel am Ufer mit dem Goethe-Institut.

Spielorte der Tanzplattform 2022

Lageplan

HAU1

HAU1
Stresemannstraße 29
10963 Berlin
U
Hallesches Tor
U1U3U6
U
Möckernbrücke
U1U3U7
S
Anhalter Bahnhof
S1S2

Zwei markierte Parkplätze vor dem Haus vorhanden. Zugang zum Parkett über separaten Eingang mit Lift möglich. Barrierefreie Sanitäranlagen vorhanden. Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis. Bitte wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de.

HAU2

HAU2
Hallesches Ufer 34
10963 Berlin
U
Hallesches Tor
U1U3U6
U
Möckernbrücke
U1U3U7
S
Anhalter Bahnhof
S1S2

HAU3

HAU3
Tempelhofer Ufer 10
10963 Berlin
U
Hallesches Tor
U1U6
U
Möckernbrücke
U1U7
S
Anhalter Bahnhof
S1S2

Das HAU3 ist leider nicht barrierefrei. Das Theater ist über das Treppenhaus erreichbar (3. Stock). Aufzugnutzung ist nach Absprache möglich. Damit wir unter diesen Gegebenheiten optimalen Service bieten können, wenden Sie sich bitte an unser Ticketing- & Service-Team unter +49 (0)30 259004-27 oder per Email an tickets@hebbel-am-ufer.de. Rollstuhlfahrer*innen bitten wir, ihren Besuch bis spätestens einen Tag vor der Vorstellung anzumelden. Wir danken für Ihr Verständnis.

Deutsches Theater Berlin

Deutsches Theater Berlin
Schumannstraße 13
10117 Berlin
S
Friedrichstraße
S1S2S3S5S7S75
U
Friedrichstraße
U6
U
Oranienburger Tor
U6

Das Deutsche Theater, die Kammerspiele und die Box verfügen über Rollstuhlfahrer:innenplätze. Die Veranstaltungen im Saal sind leider nicht barrierefrei zugänglich. Rollstuhlfahrer:innen bitten wir, ihren Besuch bis einen Tag vor der Vorstellung anzumelden, dies ist vor allem für die Vorstellungen in den Kammerspielen und der Box notwendig. Der Zugang zu den Spielstätten ist über die Rampe und den Hublift am Eingang zum Deutschen Theater barrierefrei möglich. Unser Abenddienstpersonal steht Ihnen gern helfend zur Verfügung.
Die barrierefreien Sanitäranlagen befinden sich im Foyer des Deutschen Theaters.

Der Zugang zur HALLE Tanzbühne und den Sanitäranlagen ist barrierefrei.
Signet "Berlin barrierefrei"

Radialsystem

Radialsystem
Holzmarktstraße 33
10243 Berlin
S
Ostbahnhof
U
Ostbahnhof

Der barrierefreie Zugang zu allen Veranstaltungsräumen (mit Ausnahme des Decks) ist im Radialsystem gewährleistet. Im Foyer befindet sich ein barriere-freies WC.

Alle Informationen zur Barrierefreiheit:
https://radialsystem.de/wp-content/uploads/2018/03/Radialsystem_Informationen-Barrierefreiheit.pdf

Frontansicht der Sophiensaele in Berlin.

Sophiensæle Festsaal

Sophiensæle Festsaal
Sophienstraße 18
10178 Berlin
U
Weinmeisterstraße
U8
S
Hackescher Markt
S3S5S7S75
S
Oranienburger Straße
S1S2

Die Kantine im Erdgeschoss ist ebenerdig und stufenfrei zugänglich.

!ACHTUNG! Leider ist der Aufzug der Sophiensæle zurzeit defekt, sodass der Festsaal (1. OG) und der Hochzeitssaal (3. OG) nur über Treppen erreichbar sind. Der Weg von der Straße zur Kasse beträgt ca. 25 m.

Für Rückfragen melden sich bitte unter barrierefreiheit@sophiensaele.com oder telefonisch unter 030 27 89 00 35. Weitere Infos: https://sophiensaele.com/de/service/barrierefreiheit

tak Theater Aufbau Kreuzberg

tak Theater Aufbau Kreuzberg
Prinzenstraße 85 F
10969 Berlin
U
Moritzplatz

Sämtliche Zugänge zum Aufbau Haus und zum tak sind komplett barrierefrei. Von der Prinzenstrasse 85 F gelangt man über eine breite Rampe hinunter in den Prinzenhof zum tak. Sollte der Zugang zu steil sein, ist Ihnen unser Abenddienst gerne behilflich. Die tak Toiletten verfügen über ein barrierefreies WC. Im Saal sind mehrere Zuschauerpositionen für Rollstühle möglich. Barrierefreie Parkplätze stehen auf dem Oranienhof zur Verfügung.

https://tak-berlin.de/service

Die Uferstudios verfügen über eine gute rollstuhlgerechte Zugänglichkeit und Sanitäranlagen.
Für telefonische Nachfragen: 030 46060887

Frontansicht der Volksbühne Berlin.

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
Linienstraße 227
10178 Berlin
U
Rosa-Luxemburg-Platz
U2
S
Alexanderplatz
S3S5S7S75

Sie erreichen das untere Foyer und den Großen Saal der Volksbühne barrierefrei über den Haupteingang des Theaters. Aus baulichen Gründen sind das (obere) Sternfoyer sowie die Spielstätten Roter/Grüner Salon, 3. Stock und Probebühne nicht barrierefrei zu erreichen. Die Volksbühne verfügt nur im Großen Saal über Rollstuhlplätze.

Aktuelle COVID-19 Maßnahmen

Wir nehmen die COVID-19-Situation sehr ernst und beobachten die Situation sorgfältig.

Aktuelle Informationen zu den Bedingungen für Ihren Besuch unter www.hebbel-am-ufer.de/service/anfahrt-besuch/

Jury

Eine unabhängige Jury hat die 13 Produktionen für das Programm 2022 ausgewählt. Berücksichtigt wurden 535 Arbeiten, die zwischen September 2019 und Mitte September 2021 entstanden sind. Zur Jury 2022 gehören die Journalistin und Wissenschaftlerin Arlette-Louise Ndakoze, der Dramaturg Matthias Quabbe, die Kulturjournalistin und Tanzkritikerin Melanie Suchy, die Wissenschaftlerin, Kulturaktivistin und Dramaturgin Ana Vujanović sowie Annemie Vanackere, Intendantin und Geschäftsführerin des HAU Hebbel am Ufer und Ricardo Carmona, Kurator für Tanz und Performance am HAU.

Ko-Veranstalter:innen

  • euro-scene, Leipzig
  • HAU Hebbel am Ufer, Berlin
  • HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste, Dresden 
  • JOINT ADVENTURES, München 
  • Kampnagel Internationale Kulturfabrik, Hamburg
  • Künstlerhaus Mousonturm, Frankfurt am Main
  • Tafelhalle im KunstKulturQuartier, Nürnberg
  • PACT Zollverein, Essen
  • tanzhaus nrw, Düsseldorf
  • TANZtheater INTERNATIONAL, Hannover
  • Theaterhaus Stuttgart
  • sowie die beiden Partner ITI Deutschland und Goethe-Institut

Förderer:innen

Die Tanzplattform Deutschland 2022 wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, und der Lottostiftung Berlin.

Über die Tanzplattform

Die Tanzplattform Deutschland wurde 1994 von Nele Hertling, Walter Heun und Dieter Buroch gegründet und als Trilogie in Berlin, Frankfurt und München begonnen. Seitdem findet sie biennal in wechselnden deutschen Städten statt und wird von der Gemeinschaft der Ko-Veranstalter:innen vergeben, die den jeweiligen Ausrichter und Träger, in 2022 das HAU Hebbel am Ufer Berlin, bestimmt.